9:30 am

Star 0

Comment0

Camping Mendoza

76km / 1h59'

Wir hatten total verpennt - also ohne Frühstück zur Bodega Nr. 3, Clos de Chacras. Ebenfalls ein kleines Familienunternehmen - ein sehr kleines sogar, mit gerade einmal 80'000 Flaschen pro Jahr.
Dafür legen sie höchsten Wert auf Qualität: Nicht nur die Weine schmecken Klasse, sondern auch die Weinprobe selbst war Spitze. Sehr angenehme Atmosphäre, super und ausführlich erklärt, der direkte Vergleich von mehreren Weinen - unser klarer Favorit!
Clos de Chacras hatte im frühen 19. Jahrhundert über 20 Millionen Flaschen produziert, wurde jedoch später aufgegeben und 1947 von der jetzigen Besitzerin gekauft. Erst im Jahr 2004 wurde die Weinproduktion wieder aufgenommen.
Uns hat es so gut gefallen, dass wir spontan das Abendessen im zugehörigen Restaurant reservierten - eine sehr gute Entscheidung ;-)

---------------------------------------------------

We had totally overslept - so without breakfast to Bodega No. 3, Clos de Chacras. Also a small family business - actually a very small one, with just 80,000 bottles a year.
They put great emphasis on quality: Not only the wines taste good, but also the wine tasting itself was top. Very pleasant atmosphere, super and detailed explained, the direct comparison of several wines - our clear favorite!
Clos de Chacras had produced over 20 million bottles in the early 19th century, but was later abandoned and bought in 1947 by the present owner. In 2004 wine production was restarted.
We liked it so much, that we spontaneously reserved dinner in the associated restaurant - a very good decision ;-)

No comments