7:00 pm

Star 0

Comment0

...und schon bald gesellte sich zu dem Schlamm auf der Strasse das Zeug, was wir eigentlich nur von Daheim kennen: Wenn ihr euch fragt, wo denn der Schnee diesen Winter geblieben ist, wir haben die Antwort ;-)

Kurz vor Dunkelheit fanden wir dann doch noch ein einigermassen ebenes Plätzchen mit befahrbarem Untergrund - jedoch auf 4'714m (Höhenrekord ;-).
Wir stellten uns also auf eine lustige Nacht ein... ...beruhigend war immerhin, dass witzigerweise jetzt bei Dunkelheit einige Reisebusse (!!!) aus Arequipa Richtung Cotahuasi unterwegs waren.
Wie wir später erfahren sollten: Nachts ist es ungefährlicher, weil weniger heiss und damit werden die Fahrer nicht so müde... ...interessantes Konzept angesichts der rutschigen, teilweise mit Schlaglöchern und tiefen Bachdurchfahrten gespickten Strecke.

-----------------------------

... and then soon the mud on the street was joined by the stuff we only know from home: If you ask yourself, where the snow has stayed this winter, we have the answer ;-)

Shortly before dark we found a quite well-levelled spot trafficable subsoil - however on 4'714m (height record ;-).
So we were expecting a fun night ... ... soothing was after all, that now in the dark some coaches (!!!) from Arequipa into direction Cotahuasi were on the way.
As we should learn later: At night, it is less dangerous because less hot and therefore the drivers are not so tired ... ... interesting concept facing the slippery, partially covered with sloops and deep brook passes spiked road.

No comments