11:30 am

Star 0

Comment0

Schon kurz nach dem Start flogen unsere Träger an uns vorbei - von G Adventures limitiert auf max. 25kg Gepäck. Zum Vergleich: Damals in Nepal waren es maximal 60kg pro Träger...

Unterwegs erklärte uns Elias die Tradition des Cocablatt-Kauens und zelebrierte mit uns das Opfer-Ritual für Pacha Mama (Mutter Erde):
Jeder von uns legte drei Cocablätter unter einen Stein, verbunden mit persönlichen Wünschen. Dies damit wir die nächsten Tage gesund und trocken überstehen :-)

Zum Mittagessen dann ein kleiner Vorgeschmack auf das wirklcih superlecker Essen, mit welchen wir die kommenden Tage verwöhnt werden sollten - wahrlich Sterne-würdig ;-)

----------------------------

Shortly after the start, our porters flew past us - from G Adventures limited to a max. 25kg backpack. For comparison: At that time in Nepal it was a maximum of 60kg per porter...

On the way, Elias explained the tradition of the Coca-leaf chewing and celebrated with us the sacrificial ritual for Pachamama (Mother Earth):
Each of us put three cocaleaves under a stone, combined with personal desires. This so that we can survive the next days healthy and dry :-)

For lunch then a small pre-taste of the really super delicious food, with which we should be pampered the coming days - really star-worthy ;-)

No comments