07 Feb 2017

NeugieReise 2017 by CHEWDY

27/122

Star 0

Comment0

Las Grutas Camping - Wildcamp Peninsula Valdes

323km / 4h27' Asphalt
205km / 5h36' Gravel

Uiuiuiuiui - heute hatte der BlauBär Auslauf: Die gut 300km Einrollen auf Asphalt waren Dank schnurgerader Strasse und Tempomat (...und trockener Fahrbahn) ja noch entspannt - und auch die ersten 100km auf Schotterpiste auf der Halbinsel Valdes gingen ganz fluffig (...mittlerweile nach langen Testreihen entschieden, dass 96km/h eine ganz angenehme Reisegeschwindigkeit sind ;-)
Doch die letzten 100 Kilometer zum favorisierten Wildcamp-Platz bei Blitz, Donner und Regen waren geprägt von der Erkenntnis, dass nasser Schlamm ähnlich rutschig wird wie Schneematsch... .
Egal - dafür zwischendurch putzige Magellan-Piguine und Seelöwen beim Macho-Gehabe beobachtet. Zwar nicht ganz so nah und viele wie auf Galapagos, aber dennoch immer wieder schön und interessant.
Und der erste Wildcampplatz war so wie auf's Wunschbrett gemalt: Direkt am Meer, ganz alleine und mit superschönem Sonnenuntergang :-)

Wow - today our BlauBär had a real run-out: The first 300km on asphalt were easygoing - thanks to straight road and cruise control (... and dry conditions) - and also the first 100km on gravel on the peninsula Valdes went quite fluffy (...finally, after a long series of tests, 96 km/h is determined as being a very pleasant traveling speed ;-)
But the last 100 kilometers back to the favored wildcamp place with lightning, thunder and rain were characterized by the realization that wet mud becomes similarly slippery as slush.
Anyway - we had a blast watching magellan piguins and sea lions in the macho mood. Even though not as close and many as on Galapagos, but still nice and interesting.
And the first wildcamp was just as painted on the vision board: Directly by the sea, all alone and with supernice sunset :-)