09 Mar 2017

NeugieReise 2017 by CHEWDY

57/122

Star 0

Comment0

Camping Cafayate - Camping Lago Embalse
GPS S25° 17.309' W65° 24.522' / 1'051m

144km / 2:26h

Quebrada de las Conchas
Richtung Salta geht es durch die Quebrada de las Conchas, eine etwa 80 km lange Schlucht mit Felswänden unterschiedlichster Farben und Formen. Die Höhepunkte sind zwei grosse, spektakuläre Einzelschluchten: "El Anfiteatro" (genau: Das Amphitheater), ein Felskessel von etwa 50 m Durchmesser und 100 m Höhe, sowie "La Garganta del Diablo", der Teufelsschlund.
Aber irgendwo muss es da noch ein Raumschiff Enterprise Beamer geben - denn nach Deutschland waren es plötzlich nur 35 Kilometer ;-)

-----------------------------------

Quebrada de las Conchas
Heading towards Salta through the Quebrada de las Conchas, an 80 km long gorge with rock faces of different colors and shapes. The highlights are two large, spectacular single gorges: "El Anfiteatro" (the amphitheater), a rocky cavern of about 50 meters in diameter and 100 meters in height, and "La Garganta del Diablo", the Devil's Throat.
But somewhere there must still be an Starship Enterprise Beamer - because to Germany it was suddenly only 35 kilometers ;-)

Star 0

Comment0

Stausee Cabra Corral
Wir fanden diesen Beamer nicht, also doch ein kurzer Abstecher zum Stausee Cabra Corral. Dort freuten wir uns auf Strand und Sonne - und bekamen Wind, Regen und Gewitter. Also so richtig Vollgas Regen und Gewitter - zum Glück hatte der Stellplatz ein grosses Dach, so konnten wir gemütlich Abendessen. Wahrscheinlich angelockt durch den lecker Duft gesellten sich schon alsbald ein paar süsse, hungrige 4-Beiner zu uns. Darunter auch ein Hoppelhase... ...nein, Halt: Beim genauen Hinschauen war es doch eine Riesekröte :-)
Die Nacht war Disco erster Güte: Pausenlos blitzte es am Horizont und tauchte den See in eine schön-schaurige Stimmmung.

--------------------------------------

Dam Cabra Corral
We did not find this Beamer, so a short detour to the dam Cabra Corral. There we were looking forward to the beach and the sun - and got wind, rain and thunderstorms. So really full gas rain and thunderstorm - fortunately the camping pitch had a big roof, so we could have a cozy dinner. Probably attracted by the delicious scent we were joined by a few sweet, hungry 4-legged companions. Including a cute rabbit ... ... no, stop: When looking closely it was actually a giant toad :-)
The night was first class Disco: without a break, it flashed on the horizon and dipped the lake into a beautiful-eerie mood.