12 Apr 2017

NeugieReise 2017 by CHEWDY

91/122

Star 0

Comment0

Wildcamp Tankstelle Ayaviri - Hotel Casona Plaza Puno
GPS S15° 50.466' W70° 01.633' / 3'846m

174km / 3:08h

Ein paar Kilometer vor Puno am Titicacasee machten wir einen Abstecher zu den Grabtürmen (Chullpas) von Sillustani (siehe de.wikipedia.org/wiki/Chullpa).
In einer Chullpa wurde ein Toter – Angehöriger einer noblen Familie – mit Besitztümern wie Kleidung, Schmuck und Ausrüstungsgegenständen in Kauerstellung bestattet.

-----------------------

A few kilometers before Puno on Lake Titicaca, we made a detour to Sillustani's grave towers (Chullpas) (see en.wikipedia.org/wiki/Chullpa).
In a Chullpa, a dead man - of a noble family - was buried in possessions, such as clothes, jewelery and equipment.

Star 0

Comment0

Eine Chullpa hat fast immer nur eine Öffnung, und zwar in Richtung Osten zur aufgehenden Sonne. Während die Chullpas im nördlichen Altiplano einen kreisförmigen Grundriss haben und aus Stein gebaut sind – meist aus Quadern und, soweit in der Inkazeit gebaut, ohne Mörtel – haben die Türme weiter südlich einen rechteckigen Grundriss und sind aus Adobe errichtet. Während viele Chullpas ungeschmückt sind, haben zahlreiche Grabtürme in Sillustani eingemeißelte Verzierungen in Form von Eidechsen, deren nachwachsender Schwanz als Symbol wiedererstehenden Lebens gilt.

--------------------------

A Chullpa almost always has only one opening, to the east to the rising sun. While the Chullpas in the northern Altiplano have a circular outline and are built of stone - usually made of blocks and, as far as in Inca time, without mortar - the towers further south have a rectangular floor plan and are built from adobe. While many chullpas are unadorned, numerous tombs in Sillustani have carved decorations in the form of lizards, whose regrowing tail is a symbol of life.

Star 0

Comment0

Das heutige Dorf Sillustani erlebten wir als sehr ruhig und sehr, sehr entspannt: Ein paar Fischer ruderten gemütlich über den See, die Frauen hinter den Souvenirständen hatten offensichtlich Besseres zu tun und überall wurde Wäsche in der Sonne getrocknet.
Erst im Jahr 2011 eröffnet, hat dieser Ort wohl nicht die Erwartungen hinsichtlich Touristenansturm erfüllt: Der riesige Parkplatz, die viel zu vielen Restaurants und ein einst schöner Park - alles leer und verlassen. Also leben die Menschen hier weiter wie früher - schön das ;-)

Die beiden Ochsen auf dem Dach sind Glückbringer, welche die bösen Geister fernhalten. Zwei deshalb, weil die gesamte Inka-Welt auf der Dualität basiert.

-----------------------

We experienced today's village of Sillustani as very calm and very, very relaxed: a few fishermen rode comfortably over the lake, the women behind the souvenir shops had obviously better things to do and everywhere the washing dryed in the sun.
Opened just recently in 2011, this place probably did not meet the expectations with regard to numbers of tourists: the enormous parking, the too many restaurants and a once beautiful park - everything empty and deserted. So people live here as before - nice ;-)

The two oxen on the roof are lucky charms, which keep away the evil spirits. Two because the entire Inca world is based on duality.

Star 0

Comment0

Hier die beiden Ochsen kombiniert mit dem Andenkreuz:
Das Andenkreuz (Quechua: tawa chakana) ist ein im Hochland Boliviens und Perus gebräuchliches Symbol, das auf die Inka zurückgeht. Die vier Richtungen symbolisieren dabei die vier Himmelsrichtungen des Inkareiches, das Loch in der Mitte den Nabel der Welt - Qusqu (Cusco), die Hauptstadt der Inka. Die Stufung zwischen den Balken stehen für die Dreiteilung der Welt in Unterwelt (Ukhu Pacha), Welt der Menschen (Kay Pacha) und Götterwelt bzw. oberer Welt (Hanaq Pacha).
(Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Andenkreuz)

--------------------------

Here the two oxes combined with the Inca Cross:
The chakana (or Inca Cross) is a stepped cross made up of an equal-armed cross indicating the cardinal points of the compass and a superimposed square. The square is suggested to represent the other two levels of existence. The three levels of existence are Hana Pacha (the upper world inhabited by the superior gods), Kay Pacha, (the world of our everyday existence) and Ukhu or Urin Pacha (the underworld inhabited by spirits of the dead, the ancestors, their overlords and various deities having close contact to the Earth plane). The hole through the centre of the cross is the Axis by means of which the shaman transits the cosmic vault to the other levels.
(Source: en.wikipedia.org/wiki/Chakana)

Star 0

Comment0

Puno empfing uns sehr chaotisch (Verkehr), sehr steil (Strassen) - und sehr kalt (überall wo keine Sonne hinschien).
Also verkrochen wir uns in ein Café und bastelten intensiv an neuen Foto-Collagen... ...jaja, wir waren wieder mal über 10 Tage im Verzug ;-)

Gegen oder für was die Leute auf der Strasse protestierten, blieb uns leider verschlossen. Aber das kalte Wetter hätte ein Thema sein können ;-)

-------------------------

Puno received us very chaotic (traffic), very steep (roads) - and very cold (everywhere where no sun shone).
So we crawled into a cafe and worked intensively on new photo collages ... ... oh yes, we were again over 10 days in delay ;-)

For or against what the people in the street were protesting remained unknown to us. But the cold weather could have been an issue ;-)

Star 0

Comment0

Waren wir solche Weicheier geworden oder war es wirklich so kalt? Lange Hosen und Daunenjacke passen irgendwie nicht mir unserer Vorstellung von Ferien zusammen... . Egal - jedenfalls waren wir froh, einmal mehr in ein schönes Hotel eingecheckt zu haben - sogar mit Heizung :-)

-----------------------

Had we become such sissies or was it really so cold? Somehow, long pants and down jacket do not fit to our idea of holidays .... Anyway - we were glad to have once again checked into a nice hotel - with heating :-)