16 Feb 2017

NeugieReise 2017 by CHEWDY

36/122

Star 0

Comment0

Camping Las Torres del Simpson
S45° 25.461' W72° 26.443'

Noch fanden wir das Trommeln des Regens auf das BlauBär-Dach romantisch - und eine perfekte Entschuldigung, mal so richtig auszuschlafen. Und als Nacho bei der morgendlichen Mate-Zeremonie den Vorschlag machte, abends gemeinsamen ein leckeres BBQ zu brutzeln, war die Entscheidung klar: Wir bleiben noch einen Tag :-)

Apropos Mate:
- Mate-Trinken ist Gaucho-Tradition und ein Gruppen-Erlebnis, ähnlich dem Rauchen der Friedenspfeife
- Zubereitet wird der Mate vom "Cebador", der auch für das Nachfüllen des heissen (nicht kochenden!) Wassers und evt. Mate-Tees ist
- Der erste Aufguss ist zu bitter und wird ausgespuckt - den zweiten Aufguss trinkt der Cebador
- Danach geht der Mate (= der Behälter) rechtsherum im Kreis, wobei jede Person einen Aufguss durch die Bombilla (= der Trinkhalm) trinkt
- Auf keinen Fall mit der Bombilla umrühren - das bringt die durchdachte Schichtung des Tees durcheinander und verstopft die Bombilla!
- Schnell trinken - der Mate muss ständig in Bewegung sein!
- Wer zu viel spricht und zu langsam trinkt, wird höflich durch den Cebador daran erinnert - z.B. durch Sprüche wie "Der Mate ist kein Mikrofon" :-)
- Falls man keinen Mate mehr will, sagt man "Gracias"

All das erklärte uns Nacho in seiner einzigartig lustigen und begeisternden Art - in sehr gutem Englisch und doch unterstützt mit Händen und Füssen :-)

---------------------------------------------------------------------------------

Still, we found the drumming of the rain on the BlauBär roof romantic - and a perfect excuse to sleep in. And when Nacho at the morning Mate ceremony made the suggestion to frizzle a delicious BBQ in the evening, the decision was clear: We stay one more day :-)

Speaking of Mate:
- Mate drinking is Gaucho tradition and a group experience, similar to smoking the peace pipe
- The Mate is prepared by the "Cebador", who is also responsible for refilling of the hot (not boiling!) water and mate tea, if required
- The first infusion is too bitter and is spat out - the second infusion drinks the Cebador
- Afterwards, the Mate (= the container) goes round in a circle, each person drinking a complete infusion through the bombilla (= the drinking straw)
- Do not mix with the bombilla - this might disturb the ingenious layering of the tea mix and block the bombilla!
- Drink quickly - the Mate must be constantly in motion!
- Whoever talks too much and drinks too slowly is politely reminded by the Cebador - e.g. by sayings like "The Mate is not a microphone" :-)
- If you do not want a mate anymore, you say "Gracias"

All this told us Nacho in his singularly funny and inspiring way - in very good English and yet supported with hands and feet :-)

Star 0

Comment0

Bevor die Zwei den Spass an der Unterhaltung von Gästen entdeckten, versorgten sie 15 Jahre lang die Umgebung mit Bio-Gemüse aus den eigenen Gewächshäusern - doch heute bauen sie nur noch Salat an - "Demasiado trabajo!"

Before the two discovered the fun of entertaining guests, they provided the environment with organic vegetables from their own greenhouses for 15 years - but today they only grow salad - "Demasiado trabajo!"

Star 0

Comment0

Einfach episch - ein BBQ mit (wahrlich haufenweise) chilenischem Rindfleisch! Natürlich kennt Nacho die beste Quelle für die saftigsten Stücke - zu unverschämt günstigen Preisen. Mächtig geschmiert mit 2013er Carménère - eine ideale Basis für die anschliessenden Tanzstunden in chilenischer Folklore ;-)

Simply epic - a BBQ with (really heaps of) chilean beef! Of course, Nacho knows the best source for the juicy pieces - at unbelievably low prices. Mightily lubricated with 2013 Carménère - an ideal base for the following dancing classes in Chilean folklore ;-)